IMAGO-PAARTHERAPIE

Die Brücke überqueren, um die Welt des anderen zu besuchen.

Imago ist das Bild, das wir von den Menschen haben die sich um uns gekümmert haben als wir ein Kind waren. Mit ihnen haben wir gelernt in Beziehung zu sein. Dort ist der Uhrsprung von unserer Art in Beziehung zu sein.

Als Erwachsene, wenn wir uns zu einer Person hingezogen fühlen, ist es laut Harville Hendix und Hellen Hunt so, das wir ähnliche Beziehungswunden haben. Warum also zieht uns das an ? Um zu heilen und zu wachsen. Die Natur führt uns auf eine intelligente und subtile Art dazu.

Zu Beginn einer Liebesbeziehung entsteht der Eindruck, den anderen zu kennen... auch wenn dies objektiv gar nicht der Fall ist! Ja ! Wir haben das Gefühl, mit einem völlig Fremden vertraut zu sein. Dieses Gefühl erklären die beiden Erfinder der Methode so : unser Unterbewusstsein, ist mit dem anderen Unterbewusstsein in Verbindung. Und weil Wunden in der Uhrsprungsbeziehung entstanden sind können sie in einer bewussten Beziehung heilen. Und dazu braucht mann ein Verständniss der Paardynamik und Werkzeuge um damit umzugehen.

 

Dieser Zustand sich verliebt zu fühlen dauert selten ewig. Wenn der Alltag alles weniger interessant macht, möchten wir gerne diesem Zustand wieder fühlen.  Imago hat dazu eine gute Nachricht :

Es ist möglich, einen Schritt zu machen und den Partner mit neuen Augen anzuschauen, wie auch neue Kommunikationswerkzeuge kennenzulernen.

Unser (e) Partner (in) ist genau die richtige Person. Nämlich die, die uns den perfekten Spiegel vorhält, um uns zu entwickeln.

 

Imago kombiniert Bewusstsein und praktische Übungen, die den Paaren die Werkzeuge in die Hand geben, um zu verstehen, was hinter ihren Schwierigkeiten, ihren  Beziehungskämpfen steckt. Es geht darum zu lernen, einander zuzuhören, einander zu verstehen und die Erfahrung der Verbindung wieder zu erleben.

 

Sitzungen für Paare können in meinem Atelier in Murten oder auch über FaceTime oder Zoom stattfinden.

 

Rückmeldungen von Paaren :

"Es gibt keinen Partner, der Recht hat, und keinen Partner, der Unrecht hat. Es gibt zwei verschiedene Menschen…"

"Es fühlt sich gut an, sich gegenseitig zu sagen, was wir aneinander mögen, im Alltag hatten wir vergessen, so was einfaches zu tun..."

"Ich habe neue Seiten an meinem Partner entdeckt."

"Wir sind ein Team, fühlen es und es motiviert uns, vorwärts zu gehen."

"Ich habe ein Recht darauf, zu sein, wer ich bin... Ich versuchte seit Jahren, mich anzupassen..."

"Wir haben wieder Respekt für einander gefunden."

Mehr über Imago:

Sabine Bösels erklärt und demonstriert den Imago-Dialog (39', auf Deutsch)

Einleitung von einer meiner Trainerin : Hedy Schleifer introduces the Three Invisible Connectors (4', auf Englisch)

"Die Beziehungsreise ist mit stetigem Wandel verbunden. Um zu wachsen, muss man Schluss machen mit den Bemühungen, stets der Gleiche bleiben zu wollen. Echte Wandlung beginnt dort, wo man seine Probleme als Anstoss zum Wachstum willkommen heisst"

Michael A. Singer